Mittwoch, 20. Februar 2013

Hänsel und Gretel - Hexenjäger

Sneak Preview 20.Februar 2013 inkl. Trailer


Titel: Hänsel und Gretel -  Hexenjäger

Kinostart: 28. Februar 2013

Produktionsland: USA & Deutschland

Spieldauer: 83 (Min.)

Genre: Action/ Fantasy/Horror



FSK: 16 Jahre

Inhalt:
Man kann sagen der Film hält nichts von überflüssigem Vorgeplänkel, denn innerhalb der ersten fünf Minuten wurden Hänsel und Gretel im Wald ausgesetzt und haben die erste Hexe in den Ofen geschoben. Bis hierhin hält sich der Film noch an die Vogaben durch das Märchen...ich erinnere nochmal, ich rede hier von den ersten fünf Minuten. Weiter geht es dann nach einigen Jahren in der Stadt Augsburg. Die Hexenjäger werden vom ortsansässigen Bürgermeister bestellt um das Hexenproblem in den Griff zu bekommen. Als sie dort auftauchen will der Amtsrichter gerade eine vermeindliche Hexe verbrennen lassen. Hänsel und Gretel verhindern dies, da es sich laut ihnen bei der rothaarigen Frau nicht um eine Hexe handeln würde. Elf Kinder wurden in Augsburg von Hexen entführt und dies führt zu der Annahme, die Hexen bräuchten die Kinder für ein Ritual zum Hexensabbat. Die Hexenjäger ziehen also los und machen, das wozu sie bestimmt sind. Im Laufe der Geschichte töten Hänsel und Gretel nicht nur unzählige Hexen, sie erfahren auch viel über sich und ihre Vergangenheit, ganz Besonders über ihre Mutter. Und am Ende muss Hänsel mit allen Mitteln das Leben seiner Schwester retten.

Persönliches Fazit:
Ich hatte ehrlich gesagt befürchtet, dass dieser Film heute in der ersten 3D-Sneak laufen würde... Um aber direkt mal mit 3D anzufangen; Ich war positiv überrascht, die Effekte kamen größtenteils gut rüber und das obwohl ich sonst keine Fan von 3D bin...der Film hat mich dahingehend aber auch nicht so sehr überzeugt, dass sich meine Meinung geändert hätte. 
Meine Befürchtungen zu diesem Film haben sich allerdings so ziemlich bestätigt, blöde Sprüche und absolut überzogene Kampfszenen. Ja einige werden jetzt sagen, man braucht Action um die 3D Effekte richtig zu Geltung zu bringen...aber mal ehrlich, das kann doch nicht alles sein. Dann kann ich mich auch ins 4D-Kino im Phantasialand setzen. Und was die Sprüche angeht, leider absolute Phrasendrescherei und meiner Meinung nach nicht lustig... Das Einzige was mich in diesem Film wirklich "überrascht" hat, war die Tatsache, dass Hänsel die Zuckerkrankheit hat. Ich fand das irgendwie "nett", weil das eine der Stellen war wo auf die kleinen Details wert gelegt wurde. Und wie erwartet, fand ich die Kampfszenen wahnsinnig langweilig, da sie immer beinahe gleich abliefen. Hänsel und/oder Gretel betreten die Szene - sie bedrohen die Hexe mit ihren "eindrucksvollen" Waffen - Die Hexe entwaffnet sie und so sind sie doch gezwungen die Hexen aus eigener Kraft zu erledigen, was aber natürlich immer erst kurz vor knapp gelingt...na vielen Dank.




Bewertung:
Meine Bewertung geht von 1 (furchtbar grauenhafte Scheiße) bis 10 (absolut großartiges Filmspektakel)

Story:           3   (es war so vorhersehbar)

Besetzung:      5  (war okay, die meisten waren mir bis zu dem Zeitpunkt nicht bekannt)

Kulisse:           7  (fand ich ziemlich gut, hat gut gepasst)

Musik:          5  (zwischendurch sehr "episch", leider erst am Ende rockig, das hätte auch vorher gut gepasst)

Unterhaltungsfaktor:    3   (ich glaub dazu habe ich genug gesagt)


Gesamt:              4,6

Also, im Großen und Ganzen hat mich der Film absolut nicht überzeugt und ich kann leider nicht verstehen warum er sonst so gefeiert wird. 




Hi ihr Lieben, vielen Dank für's Vorbeischauen! Wenn ihr noch Tipps oder Verbesserungsvorschläge für mich habt, dann immer raus damit! 

Ich wünsche euch eine zielstrebige Woche! Bis bald...Tschüssing, Carmen

Kommentare:

  1. Hallo Carmen!

    Nun habe ich deinen Blog auch endlich enteckt und werde ihm fleißig folgen! Da ich mich nicht so sonderlich für Filme interessiere, bitte ich um mehr DIY-Ideen, mit denen ich meine Wohnung verschönern kann (wenn ich denn neben der Uni mal Zeit dafür habe).

    Viele liebe Grüße und man sieht sich bestimmt bald,
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Christine,
      es werden ganz sicher noch viiiiele DIY folgen =) Mach dir keine Sorge. Und vielen lieben Dank fürs "folgen"

      Bis bald in der Unität
      Ciaosen

      Löschen